Kontakt : Telefon: 089-55088980 Fax: 089-55088981

Dr. med. Michael Gummer

Dr. med. Michael Gummer

  • Curriculum Vitae
  • Qualifikationen
  • Mitgliedschaften
  • Publikationen

2008 Niederlassung in München und Übernahme der Hautarztpraxis von Herrn Dr. med. W. Maciejewski (Schwerpunkt: Dermatohistologie)
2005 ‑ 2008 Leitender Oberarzt (Chefarztvertreter) der u.g. Klinik
2005 ‑ 2008 Stellvertretender Projektleiter des Forschungsprojektes „Plasma-Medizin, Phase I: Anwendung von Niedertemperatur-Plasma an humaner Haut ex-vivo“ des Max-Planck-Institutes für extraterrestrische Physik, Garching bei München und der Hautklinik München-Schwabing.
1997 ‑ 2008 Stellvertretender Projektgruppenleiter der Projektgruppe „Malignes Melanom“ am Tumorzentrum München
1996 ‑ 2008 Lehrbeauftragter für Dermatologie und Venerologie an der LMU-München
1994 ‑ 2005 Oberarzt an der Klinik für Dermatologie, Allergologie und Umweltmedizin des Klinikums München-Schwabing, ab dem Juli 2002 geleitet von Prof. Dr. med. W. Stolz (Tätigkeitsschwerpunkte: operative und onkologische Dermatologie, Dermatohistologie, dermatologische Proktologie, infektiologische Dermatologie, dermatologische Röntgentherapie; Abteilungsbeauftrager u.a. für Krankenhaushygiene, Qualitätssicherung, DRG-Dokumentation, Laserschutz und Arzneimittelsicherheit.)
1988 ‑ 1994 Assistenzarzt an der Abteilung für Dermatologie und Allergologie des städt. Krankenhauses München-Schwabing, Chefarzt Prof. Dr.med. R.Breit
1986 ‑ 1988 Assistenzarzt am Institut für Pathologie am Zentralklinikum Augsburg, Chefarzt : Prof. Dr.med. R. Backmann
1986 Promotion bei Herrn Prof. Dr.med. Dr. h.c. O. Braun-Falco, Lehrstuhl für Dermatologie und Venerologie, LMU, München Thema: „ Das erworbene Immundefektsyndrom – AIDS – Literaturübersicht und Beobachtungen in München
1984 ‑ 1988 Freier fachjournalistischer Mitarbeiter, Verlag perimed und Verlag Urban & Vogel, beide München
1984 ‑ 1986 Stabsarzt der Bundeswehr im Rahmen der Wehrpflicht, Luitpold-Kaserne, München
1980 ‑ 1982 Studium der Philosophie an der Jesuiten-Hochschule für Philosophie, München
1977 ‑ 1984 Studium der Humanmedizin an der LMU, München
1976 ‑ 1977 Studium der klassischen Philologie und Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität, München

2005 Zusatzbezeichnung „Dermatohistologie“
2005 Fachkunde im Strahlenschutz der medizinischen Röntgentherapie
2001 EFQM-Assessor für Qualitätsmanagement
1995 EFQM-Assessor für Qualitätsmanagement
1995 Zweiwöchiger Kurs „Fundamentals of Mohs Surgery“ der “American Society of Mohs Surgery”, San Diego.
1994 Freistellung für eine vierwöchige Gastarzttätigkeit im Bereich operative Dermatologie und Lasertherapie bei Herrn Chefarzt Prof. Dr. med. J. Petres, Hautklinik der Städt. Kliniken Kassel.
1994 Zusatzbezeichnung „Allergologie“
1993 Facharzt für Dermatologie und Venerologie

 

Mitglied der DDG, MDG, ADH, DGDC und der ADO


83 Kasuistiken
19 Klinische Untersuchungen
80 Thematische Übersichten

davon 13 Zeitschriftenartikel und 6 Buchbeiträge

Themenschwerpunkte: Infektiologie, Histologie, Dermatochirugie und Onkologie.

EB_hautarzt-labor-1233
Priv.-Doz. Dr. med. Christian Andres

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

  • Dermatohistologie
  • Fachkunde in Laboruntersuchungen
    in Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Allergologie

EB_hautarzt-labor-1205
Prof. Dr. med. Christian Hafner

Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

  • Dermatohistologie
  • Labordiagnostik (fachgebunden)
  • Allergologie
  • Medikamentöse Tumortherapie

Leistungsspektrum

Unser Labor bietet das komplette Spektrum der dermatohistopathologischen Diagnostik an. In Abhängigkeit von der Fragestellung zählen hierzu:
  • Standard- und histochemische Spezialfärbungen
  • Immunhistochemie unter Verwendung eines breiten Antikörperpanels
  • Schnittrandkontrollierte Verfahren
  • Direkte Immunfluoreszenz
  • Polarisationsmikroskopie
  • Nageldiagnostik (z.B. bei Verdacht auf eine Onychomykose)
  • Molekularpathologische Diagnostik (in Kooperation mit spezialisierten Labors)
  • Referenzpathologische Konsultationen
  • Klinisch-histologische Korrelation (z.B. nach Einsendung klinischer Bilder)

Kontakt

Dermatohistologisches Labor
Dr. med. Michael Gummer
PD Dr. med. Christian Andres
Prof. Dr. med. Christian Hafner

Sonnenstraße 7
80331 München
Bayern - Deutschland

Telefon: +49 89 5508898-0
Fax: +49 89 5508898-1

info@dermatohistologie.bayern
www.dermatohistologie.bayern